urban transitions, Strategien und Thesen zur nachhaltigen Stadt
Kategorie: Publikationen

urban transitions, Strategien und Thesen zur nachhaltigen Stadt

 

Herausgeber
Siems, Tanja; Klußmann, Ragnhild; Simon, Katharina; Wurzbacher, Steffen

Autor(en)
Hegger, Manfred; Schüle, Ralf; Sieverts, Thomas; Stokman, Antje

Typ
Dokumentation zum Symposium

ISBN
978-3-00-037836-2

Zitation
Siems, Tanja; Klußmann, Ragnhild; Simon, Katharina; Wurzbacher, Steffen (HG): urban transitions, Strategien und Thesen zur nachhaltigen Stadt; Wuppertal 2012


Kurzbeschreibung
Deutschland wird städtisch, denn es leben mittlerweile mehr als zwei Drittel der bundesdeutschen Bevölkerung in urbanisierten Gebieten. Dabei ist die Stadt einerseits Brutstätte kultureller und gesellschaftlicher Entwicklung, gleichzeitig jedoch auch ein Ort gigantischer Energieverbräuche, Produzent von Abfällen und Verursacher von Umweltverschmutzungen. Vor dem Hintergrund des drohenden Klimawandels und der beschlossenen Energiewende stehen Städte und Kommunen nun vor der Herausforderung bestehende urbane Räume neu zu denken und entsprechende Prozesse einzuleiten. Mögliche Umsetzungsstrategien nachhaltiger Transformationen von baulichen und freiräumlichen Strukturen wurden in einer Vortragsreihe der Experten Prof. Manfred Hegger, Dr. Ralf Schüle, Prof. em. Thomas Sieverts und Prof. Stokman mit anschließender Diskussionsrunde aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Mit Beiträgen aus dem unter gleichem Namen stattgefundenen Doktorandenkolloquiums des Doktoranden-Netzwerk (NSE-Netz).