Kategorie: Projekte

Grundschule Krofdorf-Gleiberg (engere Wahl)

 

Verfahrenstyp

Nichtoffener Realisierungwettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

 

Leistungen von p.a.

Energiekonzept

 

Bearbeitungszeitraum

Nov. 2013

 

Projektpartner

mijaa (Architektur)
Christoph Drebes (Energiekonzept)
performative architektur (Energiekonzept)

 

Kurzbeschreibung

Das Energiekonzept entwickelt sich aus der Logik des Raumprogramms heraus, indem es äquivalent zur Nutzungsanordnung energetische Zonen im Alt- und Neubau formt (vgl. „Zwiebelprinzip“). Diese Zonen werden ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend konditioniert. Ziel dabei ist es Klassenzimmer, Mensa und den Bereich der Ganztagsbetreuung entsprechend der Belegungszeiten als „Warmzonen“ (ca. 21°C) mit zentraler CO2 gesteuerter Lüftungsanlage zu konditionieren, klimatisch robustere Bereiche wie Gänge oder Foyers jedoch als „Übergangszonen“ mit reduzierten Innentemperaturen (im Winter ca. 16°C) und natürlicher Lüftung über Fenster auszubilden. Dadurch kann die Fläche beheizter Bereiche reduziert und Energie eingespart werden.